Impressum

Datenschutzerklärung Hafis-Institut e. V.

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Die Beachtung der Bestimmungen der EU- Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG- Neu) ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden.

1. Verantwortliche Stelle

Hafis-Institut e. V.

c/o Iran Haus

Drakestr. 3

12205 Berlin

E-Mail: Info@hafis-institut.de

Vorstand: Dr. Thomas Ogger, Andrea Röschke, Akbar Tarighat

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Die Erhebungen von personenbezogenen Daten sowie deren Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgen nur im Rahmen der einschlägigen Gesetze bzw. sofern wir durch eine gerichtliche Entscheidung dazu verpflichtet sind. Unsere Mitglieder, die personenbezogenen Daten verarbeiten sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen der einschlägigen Datenschutzverordnung und Datenschutzgesetze verpflichtet.

2.1 Bei Aufnahme und Vertragsabschluss in unseren Verein

Wenn Sie unserem Verein beitreten, werden zum Zwecke der Vertragsanbahnung, Durchführung und Beendigung folgende personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet:

• Name, Vorname
• Adresse
• Geburtsdatum
• Bankverbindung
• Telefonnummer (freiwillig)
• E-Mail- Adresse (freiwillig)

Dies wird begründet durch Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, DSGVO. Diese personenbezogenen Daten sind erforderlich für das Bestehen eines Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und unserem Verein. Sollten Sie der Verarbeitung dieser Daten widersprechen, so ist ein Vertragsverhältnis mit Ihnen leider nicht möglich.

2.2 Beim Besuch unserer Website www.hafis-institut.de

Beim Aufrufen unserer Website www.hafis-institut.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

• IP-Adresse des anfragenden Rechners,
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
• Name und URL der abgerufenen Datei,
• Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
• verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
• Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
• zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter Ziff. 3 dieser Datenschutzerklärung.

2.3 Wenn Sie sich auf unserer Webseite registrieren

Bei Ihrer Registrierung erfassen wir Ihre personenbezogenen Daten. Wir achten hier explizit auf Datensparsamkeit. Nach erfolgreicher Registrierung können Sie Angaben zu weiteren personenbezogenen Daten, z.B. Ihre Anschrift, im geschlossenen Benutzerbereich eingeben, diese Angaben sind freiwillig.
2.4 Umgang mit Kommentaren und Beiträgen im Gästebuch unserer Website

Hinterlassen Sie auf dieser Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihr Vor- und Nachname, Ihre E-Mailadresse, die Url Ihrer Homepage, der Titel/Betreff des Kommentars und ein Kommentar gespeichert. Verstößt Ihr Text gegen das Recht, wird er von uns bei Feststellung gelöscht.

2.5 Umgang mit Fotos und PDF- Dateien auf unserer Website

Bei den Fotos und PDF-Dateien ist das Urheberrecht zu beachten. Bei Fotos von Personen und Personengruppen muss das Einverständnis dieser vorliegen. Bei Verstößen werden Beiträge, Fotos und PDF-Dateien bei Feststellung gelöscht.

2.6 Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen EMail- Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.
Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.
Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht, sofern diese nicht mehr für die weitere Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich sind.

2.7 Bei telefonischer Kontaktaufnahme

Sie haben auch die Möglichkeit, mit uns telefonisch Kontakt aufzunehmen.
Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.
Die für die Kontaktaufnahme von Ihnen uns mitgeteilten personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht, sofern diese nicht mehr für die weitere Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich sind.

2.8 Bei Kontaktaufnahme per Email

Sie haben auch die Möglichkeit, mit uns per Email Kontakt aufzunehmen. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.
Die für die Kontaktaufnahme von Ihnen uns mitgeteilten personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Email- Adresse werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht, sofern diese nicht mehr für die weitere Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich sind.

3. Cookies

Cookies sind kleine Text-Dateien, die von einem Webserver an Ihren Browser gesendet und auf die Festplatte Ihres Computers gespeichert werden.

3.1 Bei der Verwendung unserer Website werden sicherheitsrelevante (zufallsgenerierte) Informationen als Cookie gesetzt, die nach Ablauf der Sitzung (z.B. schließen des Fensters) vom Browser entfernt werden.

3.2 Dabei werden keinerlei persönliche Daten des Nutzers gespeichert, sondern nur die Internetprotokoll-Adresse. Diese Informationen dienen dazu, Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf unseren Websites automatisch wiederzuerkennen und Ihnen die Navigation zu erleichtern. Cookies erlauben es uns beispielsweise, eine Website Ihren Interessen anzupassen oder Ihr Kennwort zu speichern, damit Sie es nicht jedes Mal neu eingeben müssen.

3.3 Selbstverständlich können Sie unsere Websites auch ohne Cookies betrachten. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Computer wiedererkennen, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser- Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dieses aber zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen.

4. Dauer der Datennutzung

4.1 Die personenbezogenen Daten werden im Falle des Widerrufs Ihrer Einwilligung oder wenn der Zweck der Datennutzung fortgefallen ist, unverzüglich gelöscht sofern nicht andere Gesetze dem entgegenstehen.

5. Ihre Rechte

5.1 Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung durch entsprechende Mitteilung auf dem Postweg an den Vorstand des Hafis-Institut e.V. oder durch elektronische Post an info@hafis-institut.de für die Zukunft zu widerrufen.

5.2 Sie haben zudem das Recht auf Auskunft, Einschränkung, Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Diese Rechte sind auszuüben durch eine Nachricht auf dem Postweg oder durch elektronische Post an info@hafis-insitut.de.

5.3 Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht. Dies können Sie ausüben bei:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstraße 219
10969 Berlin
Telefon: +49 (0)30-138890
Datenschutz-Berlin.de »

6. Kinder

6.1 Kinder unter 16 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

7. Sicherheit

7.1 Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigten Zugriff zu schützen. Alle unsere an der Datenverarbeitung beteiligten Mitglieder sind auf das Datengeheimnis und den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet.

8. Datenübermittlungen an Dritte

8.1 Liegt uns von unseren Mitgliedern eine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, DSGVO, vor, so werden deren personenbezogenen Daten, wie Name, Vorname, Geburtstag sowie Eintrittsdatum übermittelt.

9. Änderung unserer Datenschutzerklärung

9.1 Wir behalten und das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.

10. Links

10.1 Sofern Sie externe Links benutzen, die im Rahmen unserer Internetseite angeboten werden, erstreckt sich diese Datenschutzerklärung nicht auf diese Links. Wenn wir Links anbieten, bemühen wir uns sicherzustellen, dass auch diese unserer Datenschutz- und Sicherheitsstandards einhalten. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutz und Sicherheitsbestimmungen durch andere Anbieter. Informieren Sie sich deshalb bitte auf den Internetseiten der anderen Anbieter auch über die dort bereitgestellten Datenschutzerklärungen.

Sie haben Fragen?

Wenn Sie weitergehende Fragen zu unseren Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an unseren Vorstand wenden. Er steht Ihnen auch im Falle von Auskunftsersuchen oder bei Anregungen als Ansprechpartner zur Verfügung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *