Yalda-Nacht im „Iran Haus“

Die Berliner Iraner*innen versammelten sich wie andere iranische Menschen in der Yalda-Nacht, um diese alte und gute Tradition zu feiern.

An der Sonderveranstaltung „Yalda Night Special“ im „Iran Haus“ nahmen deutsche Liebhaber*innen der iranischen Kultur und Kunst teil.

Der traditionelle und antike Yalda-Nachttisch machte dieses warme und herzliche Beisammensein in einer voll kulturellen Atmosphäre mehr zu einer richtigen Yalda-Nacht.

Eine Musikgruppe spielten traditionelle iranische Musik und stellten so eine herzliche und warme Atmosphäre her, wie man sie auch sonst zur Yalda-Nacht im Iran erlebt.

Bei der Veranstaltung sprach ein deutscher Teilnehmer im Kontext der iranischen Kultur auch über die kulinarischen Aspekte der Yalda-Nacht, wie das Yalda-Gebäck.

Die Präsentation wunderschöner Clips über Yalda und iranisches Essen sowie Yalda-Gedichte rundete die Feier zur Yalda-Nacht des Jahres 2019 perfekt ab.

Der Empfang am alten Yalda-Nachttisch war das Ende der Berliner Yalda-Nacht und machte sie für alle zu einem schönen und unvergesslichen interkulturellen Erlebnis!

Shab-e Yalda oder Shab-e Chelleh ist ein iranisches Fest, das in der „längsten und dunkelsten Nacht des Jahres“ gefeiert wird.Die Yalda-Nacht ist eines der berühmtesten traditionellen Ereignisse im Iran, das die längste Nacht des Jahres markiert.

Jedes Jahr am 21. Dezember feiern die Iraner in der Nacht von Yalda die Ankunft des Winters, die Erneuerung der Sonne und den Sieg des Lichts über die Dunkelheit.

Familienmitglieder treffen sich (meist im Haus des ältesten Mitglieds) und bleiben die ganze Nacht über in der Yalda-Nacht wach.

In der heutigen Form der Yalda-Nachtfeiern spielt das Essen eine zentrale Rolle. In den meisten Teilen des Iran trifft sich die Großfamilie und genießt ein feines Abendessen. Es wird eine große Auswahl an Früchten und Süßigkeiten serviert, die speziell für diese Nacht zubereitet oder aufbewahrt werden.

Zu den gemeinsamen Speisen der Feier gehören Wassermelone, Granatapfel, Nüsse und Trockenfrüchte. Diese und weitere Gegenstände werden gewöhnlich auf einem Korsi platziert, um den sich die Leute herumsetzen.

In einigen Gebieten ist es Brauch, dass während der Zeremonie der Yalda-Nacht vierzig verschiedene Sorten von Lebensmitteln serviert werden.

Eine Hafis-Lesung aus dem Buch des großen persischen Dichters Shamsu d-Din Muhammad Hafis-e Shirazi wird auch in der Yalda-Nacht praktiziert.

Zentralasiatische Länder wie Afghanistan, Tadschikistan, Usbekistan, Turkmenistan und einige kaukasische Staaten wie Aserbaidschan und Armenien teilen die gleiche Tradition und feiern zu dieser Jahreszeit jährlich die Yalda-Nacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.